krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga OstschweizKurse, Gruppen & AnlässeKurseLernen mit Krebs zu lebenKurse

Lernen mit Krebs zu leben

ABGESAGT: Kurs: 13. April bis 1. Juni 2021
Ein Kursangebot für Betroffene und Angehörige

Aufgrund der aktuellen Lage und Beschluss Bundesrat muss der Kurs "Lernen mit Krebs zu leben" 2021 leider abgesagt werden.

«Lernen mit Krebs zu leben» ist ein europäisches Informations- und Unterstützungsangebot für Betroffene und Angehörige. Der Kurs wird geleitet von speziell ausgebildeten Pflegefachpersonen und wurde von Pflegenden in Zusammenarbeit mit Krebskranken und Angehörigen ausgearbeitet. Der Inhalt basiert auf wissenschaftlich erforschten Bedürfnissen von Betroffenen und Angehörigen. 

Der Kurs umfasst acht Abende und bietet die Möglichkeit, Wichtiges über Krebserkrankungen zu erfahren sowie anregende Impulse zur Bewältigung der veränderten Lebenssituation zu erhalten. Im Laufe des Kurses werden Sie vertraut mit Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation, zudem können Sie sich mit Fachpersonen persönlich austauschen.

Bei der Ausarbeitung des Kurses haben Betroffene und Angehörige den Titel Lernen mit Krebs zu leben gewählt. Es war ihnen wichtig, das Wort "leben" zu betonen. Wenn Sie mehr wissen über die Krankheit, Behandlung und Bewältigung, können Sie besser verstehen, was Sie erleben und was auf Sie zukommt. Im Austausch mit anderen Menschen und mit Fachpersonen können Sie zudem Unterstützung erfahren im Umgang mit Ungewissheit und Angst. Die Teilnahme an diesem Kurs kann eine konkrete Unterstützung zur Bewältigung sein - Betroffene und Angehörige finden so einen Weg mit Krebs zu leben.

Der Kurs ist ein gemeinsames Angebot der Krebsliga Ostschweiz, der Onkologie am Kantonsspital St.Gallen und dem ZeTuP St.Gallen.


Themen & Referentinnen und Referenten der acht Abende

  1. Der menschliche Körper und Krebsentstehung / Umgang mit Informationen (Dr. U. Hasler-Strub, Onkologin Brustzentrum Kantonsspital St.Gallen / Kursleitung)
  2. Diagnose, Radiotherapie / Rechte und Pflichten des Patienten (Dr. D. Weder, Radioonkologin, Radioonkologie Kantonsspital St.Gallen / Kursleitung)
  3. Medikamentöse Tumortherapie / Gesundheitliche Probleme und Nebenwirkungen (PD Dr. F. Honecker, Onkologe Tumor-/Brustzentrum ZeTuP, St.Gallen / Kursleitung)
  4. Aktuelle Forschung / Ernährung (PD Dr. A. Omlin, Onkologe, Kantonsspital St.Gallen / S. Wiedmer, Leiterin Studiengang NDS Onkologiepflege, Kantonsspital St.Gallen)
  5. Über Krebs sprechen, mit Krisen umgehen (Kursleitung)
  6. Bewältigungsstrategien / Geistige Entspannung - Gedankenreise (Kursleitung)
  7. Integrative Medizin / Körperliche Entspannung - Atemtherapie (Dr. M. Schlaeppi, Onkologe, Zentrum für integrative Medizin, Kantonsspital St.Gallen / M. Rapold, Atemtherapeutin, Pflegefachfrau, St.Gallen)
  8. Psychologische Unterstützung - Musiktherapie / Soziale Unterstützung (Dr. phil. / Dr. theol. M. Renz, Psychologin, Psychoonkologie Kantonsspital St.Gallen / S. Bleiker, Sozialarbeiterin, Krebsliga Ostschweiz)

Daten

Ab 13. April bis 1. Juni 2021, immer dienstags, 18.00 bis 20.30 Uhr (8 Abende)


Ort

Seminarraum der Krebsliga Ostschweiz, Flurhofstrasse 7, St.Gallen
--> Mit Schutzkonzept vor Ort, Maskenpflicht.


Kursleitung

Marta Junginger, Onkologiepflegefachfrau, Kantonsspital und ZeTuP, St.Gallen
Katrin Rey-Hess, Onkologiepflegefachfrau/Pflegeexpertin, ZeTuP, St.Gallen


Kosten

Fr. 100.– pro Person; der Besuch von einzelnen Abenden ist nicht möglich


Anmeldung / Auskunft

Krebsliga Ostschweiz, Evelyne Stäger
Flurhofstrasse 7
9000 St.Gallen
Telefon 071 242 70 25
info@krebsliga-ostschweiz.ch 

Anmeldeschluss ist der 2. April 2021 - die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt und bestätigt.

 

Dieser Kurs wird vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) mitfinanziert. Mit der Anmeldung willigen Sie ein, dass die Krebsliga Ihre Angaben (Vorname, Nachname, Geburtsdatum und allenfalls Ihre IV-Verfügung oder jene Ihrer Bezugsperson) in einer Statistik erfasst und dem BSV im Fall einer Überprüfung bekannt gibt.