krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga OstschweizKurse, Gruppen & AnlässeKurseSegel-Erlebnisreise - AUSGEBUCHT!Kurse

Segel-Erlebnisreise - AUSGEBUCHT!

3. - 10. Juli 2022
Eine Segelreise für Krebsbetroffene und deren Angehörige

Die Krebsliga Ostschweiz bietet in Zusammenarbeit mit der Krebsliga Schweiz eine einwöchige Segelreise für Krebsbetroffene und deren Angehörige auf einem Plattboden-Segelschiff in Holland an.

Eine Krebsdiagnose bedeutet für jemand Betroffenen sowie deren Angehörige zu Beginn meist einen grossen Schock. Erst mit der Zeit wird ein Umgang mit diesem Unumgänglichen gefunden. Eine grosse Anpassungsleistung an die neue Situation von Seite aller Beteiligten ist erforderlich. Wie gehe ich um mit meinem Leben, mit dieser Diagnose? Oder nach abgeschlossener Behandlung: Werde ich wieder krank? Das Leben ist auf jeden Fall nicht mehr dasselbe wie vor der Diagnose. Es gilt mit den veränderten Umständen zu leben und einen lebensbejahenden Weg zu suchen und schliesslich zu finden.

Wir machen die Leinen los auf einem professionell und sicher geführten Schiff und sind für eine Woche unterwegs auf dem Ijsselmeer und im Wattenmeer vor der holländischen Küste. Es soll dem Erlebnis „Segelreise“ ein grosser Platz eingeräumt werden um Neues zu erfahren und somit auch wieder Kraft zu tanken.  
Wir bieten Krebsbetroffenen und deren Angehörigen aber auch die Möglichkeit, unter fachkundiger Begleitung das Erlebte zu reflektieren und sich mit der neuen Situation auseinanderzusetzen.

Wir entdecken Neuland auf vielfältige Weise: Wir schlafen an Bord in kleinen aber bequemen Kabinen, kochen feines Essen selbst oder gehen auch mal auswärts. Wir erkunden die faszinierende Landschaft „Wattenmeer“ mit vorgelagerten Inseln auf einem Traditionsschiff. Wir besuchen holländische Dörfer und Sehenswürdigkeiten und unternehmen Ausflüge vielleicht per Fahrrad. Zum Setzen und Bergen der Segel und fahren der Manöver helfen wir aktiv mit, so gut es eben geht.

Segelerfahrung ist keine vorausgesetzt.

Organisation
Die Segelreise findet statt während 8 Tagen im Sommer 2022 (3.7.-10.7.2022) ab Enkhuizen in Holland, auf einem Plattbodenschiff mit Namen „De Vriendschap“ statt. Die Projektleitung liegt bei der Krebsliga Ostschweiz. Geleitet wird die Reise von Ernst Richle und Sibylle Bleiker, beide arbeiten im Fachbereich Beratung & Unterstützung der Krebsliga Ostschweiz. Sie bieten individuelle Gespräche oder moderieren Gesprächsrunden bei Bedarf. Ergänzend wird Andreas Hagen mit feinem Essen und viel Empathie zu einem guten Gelingen beitragen.

Anforderungen
Das Angebot richtet sich an von Krebs betroffene Menschen und deren Angehörige. Die Behandlung pausiert oder ist abgeschlossen. Ihr Gesundheitszustand ist soweit stabil. Die Klärung erfolgt in einem Vorgespräch mit uns und evtl. mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Sie können sich vorstellen, eine Woche in einer Gruppe auf einem traditionellen Segelschiff zu leben. Über Nacht liegen wir meist im Hafen. Beim Zubereiten der Mahlzeiten erwarten wir eine partielle Mitarbeit.   

Information
Dieser Kurs wird vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) mitfinanziert. Mit der Anmeldung willigen Sie ein, dass die Krebsliga Ihre Angaben (Vorname, Nachname,  Geburtsdatum und allenfalls Ihre IV-Verfügung oder die Ihrer Bezugspersonen) in einer Statistik erfasst und dem BSV im Falle einer Überprüfung preisgeben.

Anmeldung
Bei möglichem Interesse nehmen Sie bitte mit Ernst Richle oder Sibylle Bleiker, Krebsliga Ostschweiz Kontakt auf. Gerne geben sie detaillierte Auskunft.

Tel:     071 242 70 00
Mail:   ernst.richle@krebsliga-ostschweiz.ch    sibylle.bleiker@krebsliga-ostschweiz.ch
Krebsliga (KL) Ostschweiz

Leitung
Ernst Richle, Sozialarbeiter FH, KL Ostschweiz
Sibylle Bleiker, Sozialarbeiterin FH, Pflegefachfrau FH, KL Ostschweiz
Andreas Hagen, Betreuer und zuständig für das leibliche Wohl

Ort
Im holländischen Wattenmeer auf dem Plattbodenschiff «De Vriendschap» ab Enkhuizen, Holland

Kosten
Eine betroffene Person zusammen mit einer angehörigen Person: Fr. 1700.–
Einzelperson: Fr. 1250.– (Doppelkabine zur Alleinbenützung)

Im Preis inbegriffen sind die Flüge ab und nach Zürich, der Transfer zum Schiff in Enkhuizen, die Unterkunft und das Essen an Bord. Die Getränke werden aus einer gemeinsamen Bordkasse bezahlt (Einlage ca. € 150.– bis 200.--/Person).

Die Kosten für die Begleitung und die Unterstützung übernimmt die Krebsliga.

Teilnehmerzahl: Mind. 6 Einzelpersonen, max. 6 Betroffene mit 6 Angehörigen

Auskunft / Anmeldung
Krebsliga Ostschweiz
Flurhofstrasse 7
9000 St.Gallen
Telefon 071 242 70 00
ernst.richle@krebsliga-ostschweiz.ch oder sibylle.bleiker@krebsliga-ostschweiz.ch